• fferlauf

T2-Menschenrettung nach VU

Sarling


Datum: 12.11.2020

Einsatzort: Bundesstraße 1 / Sarling

Mannschaftsstärke: 12

Fahrzeuge: RLFA2000 , KLFA+Abschleppanhänger

Weitere Kräfte:

  • FF-Sarling

  • FF-Pöchlarn

  • FF-Krummnussbaum

  • Polizei

  • Rettung

  • Notarzt

  • NAH Christophorus 15

Einsatzleiter: FF-Sarling


Am 12.11. wurden wir um 14:43 Uhr von der Bezirksalarmzentrale Melk mit dem Einsatzstichwort "T2-Menscherettung /1 eingeklemmte Person" zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 1 alarmiert.

Noch auf der Anfahrt stellte sich heraus, dass sich der Unfall bei Kilometer 110,6 im Einsatzgebiet der FF-Sarling befindet. Nach dem Eintreffen von Tank Erlauf an der Unfallstelle wurde uns vom Notarzt mitgeteilt, dass keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt sind.

Per Funk wurde die zuständige FF-Sarling durch die BAZ-Melk nachalarmiert.

Bis zum Eintreffen der FF-Sarling wurden durch die Kräfte der FF-Erlauf austretende Betriebsmittel gebunden.

Nach ca 90 Minuten konnten wir den Einsatz beenden und ins Feuerwehrhaus einrücken.


Bericht & Bilder © FF-Erlauf

© 2020 FF-Erlauf     Impressum